Gaudlitzer Weg
 
Auf einer Länge von ca. 135 m erfolgte ab Einmündung der Döbelner Straße der Einbau einer Asphalttrag- und deckschicht sowie die Herstellung der Straßenentwässerung.
 
Gefördert wird das Vorhaben durch den Freistaat Sachsen in der RL KStB / Teil B mit 90 %.
Diese Baumaßnahme wurde mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushalts.

Realisiert durch die Stadt Mügeln im November/Dezember 2019
Obstland-Radroute - Wegweisung und Rastplätze

Die Obstland-Radroute führt durch das landschaftlich reizvolle Obstland, geprägt von sanften Hügeln, mildem Klima und fruchtbaren Löß-Lehm-Böden, von Mügeln über Kemmlitz, Börtewitz, Ablaß, Zschoppach, Dürrweitzschen, Leipnitz, Böhlen, Polditz, Leisnig, Kloster Buch und über Gallschütz, Strocken und Sornzig (Kloster Marienthal) wieder nach Mügeln zum Geoportal am Bahnhof. Die Tour besteht aus drei Teil-Routen (I: Obstland aktuell, II: Geschichte des Obstbaus und III: Spirituelles rund ums Obst.

Flyer dazu finden Sie im Rathaus Mügeln und in der Bibliothek.

Das Vorhaben wird im Jahr 2019 realisiert durch die Stadt Mügeln in Zusammenarbeit mit der Stadt Leisnig, der Großen Kreisstadt Grimma und der Gemeinde Großweitzschen, sowie  mit Unterstützung des Fördervereins Obstland e.V., der Landkreise Nordsachsen, Leipzig und Mittelsachsen sowie des Tourismusverbandes Sächsisches Burgen- und Heideland e.V. und der Leipziger Tourismus und Marketing GmbH.

Planung und Bauüberwachung: PlanerNetzwerk PLA.NET. aus Kemmlitz.

Den kompletten Auftrag (Beschilderung, Möblierung der Rastplätze, Gestaltung und Herstellung der Info-Tafeln) erhielt die Firma Nowka + Forster GmbH aus Müllrose.

Gefördert wird das Vorhaben durch den Freistaat Sachsen im Rahmen der Förderung des kommunalen Straßen- und Brückenbaus (RL KStB / Teil A) mit 90 %.
 
Diese Baumaßnahme wurde mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushalts.